Was­ser­lö­scher Wi 6, Wi 9

Beschrei­bung

Was­ser­feu­er­lö­scher, z. B. Wi 6, Inhalt 6 l, mit Mes­sing-Schlag­knopf­ar­matur, Sicher­heits­ventil, CO2-Treib­gas­fla­sche, Schlauch mit dreh­barer Lösch­pi­stole, Sprüh­strahl­düse und Wand­halter.
Wi 6 F / Wi 9 F ein­setzbar bis –30 °C.
Zuge­lassen nach DIN EN 3 für die Brand­klasse A.
Bauart: Auf­la­delö­scher.

Qua­li­täts­merk­male

Lösch­mit­tel­be­hälter aus Qua­li­täts­stahl­blech, Prüf­druck 30 bar. Außen mit wider­stands­fä­higer und wit­te­rungs­be­stän­diger Poly­est­er­harz-Beschich­tung. Innen mit ther­mo­pla­sti­scher Polymer-Beschich­tung. Die Zen­tralar­matur mit Über­wurf­mutter garan­tiert ein­fa­chen Ser­vice und hohe Kor­ro­si­ons­be­stän­dig­keit durch den Weg­fall wei­terer Behäl­ter­an­schlüsse. Auf Wunsch sind die Löscher auch mit einem stoß- und schlag­ab­sor­bie­renden Kunst­stoff-Standfuß lie­ferbar.

Funk­ti­ons­merk­male

Lösch­mittel und Treibgas befinden sich bei die­sem­Lö­scher in zwei getrennten Behäl­tern. Erst im Ein­satz­fall wird der sonst druck­lose Lösch­mit­tel­be­hälter „auf­ge­laden“, d. h. durch das Treibgas unter Betriebs­druck gesetzt. Die Treib­gas­fla­sche wird, nach Ziehen der Siche­rung, durch Nie­der­drücken des Schlag­knopfes geöffnet und gibt dann das Treibgas in den Lösch­mit­tel­be­hälter ab. Diese Technik gewähr­lei­stet die Ein­satz­be­reit­schaft auch bei extremen Bedin­gungen. Die dreh­bare Lösch­pi­stole ermög­licht die opti­male Len­kung und Dosie­rung des Lösch­mit­tel­strahles mit nur einer Hand.

Lösch­merk­male

Was­ser­lö­scher eignen sich sehr gut zum Löschen von brenn­baren, glut­bil­denden Stoffen, z. B. Holz und Tex­ti­lien. Unsere Was­ser­lö­scher glänzen mit her­aus­ra­genden Wurf­weiten bis zu 12 m und –Höhen bis zu 7 m. Dadurch können Brände selbst bei hohen Sicher­heits­ab­stand ziel­genau und damit effi­zient gelöscht werden.

Lösch­mittel

Das Lösch­mittel besteht aus reinem Wasser mit einem geringen Anteil Additiv zum Schutz vor Fäulnis und Kor­ro­sion. Bei frost­si­cherer Aus­füh­rung wird dem Wasser ein grö­ßerer Anteil von Kühl­sole bei­ge­setzt.


Wir infor­mieren Sie gern!