Schaum­lö­scher S 2 D

Die Schaum­lö­scher der DN/​DF-​Serie sind Dau­er­druck­lö­scher, die in den Vari­anten N (nicht frost­ge­schützt) und F frost­ge­schützt) ver­fügbar sind. Die Druck­he­belar­matur ent­hält seri­en­mäßig ein Prüf- bzw. Auf­pump­ventil hinter dem Mano­meter. Alle Behälter sind innen spe­zi­al­be­schichtet.
Als Treib­mittel kommt Stick­stoff zu Ein­satz.
Die Löscher werden seri­en­mäßig mit Fahr­zeug­halter gelie­fert.
Die ein­fache Hand­ha­bung und eine hohe Löschlei­stung geben auch dem unge­übten Benutzer mehr Sicher­heit im Brand­fall.

Ein­satz­ge­biete:

Haus­halt, Büro­ge­bäude, Hand­werk, Garagen, Boote

Brand­klassen: A, B
Bauart: Dau­er­druck­lö­scher
Lösch­mittel: Neu­foam X
Ein­satz­tem­pe­ratur: 0°C bis +60°C
(S 2 DF –20°C bis +60°C)
Typen: 2,6 und 9 Liter
Treib­mittel: Stick­stoff


SK 6, SK 9

Beschrei­bung

Schaum­lö­scher, z. B. SK 6, Inhalt 6 l, mit Schaum­kon­zen­trat-Kar­tu­sche, Mes­sing-Schlag­knopf­ar­matur, Sicher­heits­ventil, CO2-Treib­gas­fla­sche, Schlauch mit dreh­barer Lösch­pi­stole, Sprüh­schaum­düse, Wand­halter.
Amt­lich geprüft und zuge­lassen nach DIN EN 3 für die Brand­klassen A, B.
Bauart: Auf­la­delö­scher.

Qua­li­täts- und Funk­ti­ons­merk­male

Lösch­mit­tel­be­hälter aus Qua­li­täts­stahl­blech, Prüf­druck 30 bar. Außen mit wider­stands­fä­higer und wit­te­rungs­be­stän­diger Poly­est­er­harz-Beschich­tung. Innen mit ther­mo­pla­sti­scher Polymer-Beschich­tung. Wasser, Schaum­kon­zen­trat und Treibgas befinden sich bei diesem Löscher in drei getrennten Behäl­tern. Die Ver­mi­schung von Schaum­kon­zen­trat und Wasser erfolgt erst im Ein­satz­fall durch Öffnen der Treib­gas­fla­sche. Gleich­zeitig wird dadurch der anson­sten druck­lose Behälter unter Betriebs­druck gesetzt. Die sepa­rate Auf­be­wah­rung des Schaum­kon­zen­trates gewährt eine jah­re­lange Halt­bar­keit und gleich­blei­bende Lösch­wir­kung, die mit ver­gleich­baren vor­ge­mischten Schaum­mit­teln nicht zu errei­chen ist. Die Tren­nung von Schaum­kon­zen­trat und Wasser ist ein zusätz­li­cher Vor­teil bei evtl. Ent­sor­gung. Auf Wunsch sind die Löscher auch mit einem stoß- und schlag­ab­sor­bie­renden Kunst­stoff-Standfuß lie­ferbar.

Lösch­merk­male

Die spe­ziell kon­stru­ierte Sprüh­düse bildet feinste Schaum­tropfen und sorgt damit für erst­klas­sige Durch­drin­gungs und Küh­l­ef­fekte bei Fest­stoff­bränden und eine gute Film­bil­dung bei B-Bränden. Sie ist außerdem für den Ein­satz an elek­tri­schen Anlagen bis 1.000 Volt geprüft und zuge­lassen. Im Gegen­satz zu Pul­ver­lö­schern, die eben­falls für die Brand­klassen A und B geeignet sind, hin­ter­lassen Schaum­lö­scher nach dem Lösch­ein­satz nur eine geringe Ver­schmut­zung.

Lösch­mittel

Mit dem Schaum­lösch­mittel können sowohl Fest­stoff- aber auch Flüs­sig­keits­brände effektiv gelöscht werden. Ein schnell flie­ßender Film­deckt die Ober­fläche von Flüs­sig­keiten gas­dicht ab und bewirkt damit eine schnelle Brand­be­kämp­fung und gibt Sicher­heit vor Rück­zün­dungen. Der Film bleibt auch stabil gegen­über Anteilen polarer Zusätze und Addi­tiven in Kraft­stoffen. Ist alko­hol­be­stän­diger Schaum erfor­der­lich, sind unsere Löscher­typen SK 6 Pv bzw. SK 9 Pv geeignet.


FBi 6

Beschrei­bung

Schaum­feu­er­lö­scher FBi 6, Inhalt 6 l Spe­zi­al­lösch­mittel, mit Mes­sing-Schlag­knopf­ar­matur, Über­wurf­mutter, Sicher­heits­ventil,
CO2-Druck­gas­fla­sche, Schlauch mit dreh­barer Lösch­pi­stole, Sprüh­strahl­düse, Wand­halter.
Ein­setzbar bis –30°C.
Geprüft und zuge­lassen nach DIN EN 3 für die Brand­klassen ABF
Bauart: Auf­la­delö­scher

Qua­li­täts­merk­male

Lösch­mit­tel­be­hälter aus Qua­li­täts­stahl­blech, Prüf­druck 30 bar. Außen mit wider­stands­fä­higer und wit­te­rungs­be­stän­diger Poly­est­er­harz-Beschich­tung. Innen mit ther­mo­pla­sti­scher Polymer-Beschich­tung. Die Zen­tralar­matur mit Über­wurf­mutter garan­tiert ein­fa­chen Ser­vice und hohe Kor­ro­si­ons­be­stän­dig­keit durch den Weg­fall wei­terer Behäl­ter­an­schlüsse. Auf Wunsch sind die Löscher auch mit einem stoß- und schlag­ab­sor­bie­renden Kunst­stoff-Standfuß lie­ferbar.

Funk­ti­ons­merk­male

Lösch­mittel und Treibgas befinden sich bei diesem Löscher in zwei getrennten Behäl­tern. Erst im Ein­satz­fall wird der sonst druck­lose Lösch­mit­tel­be­hälter „auf­ge­laden“, d. h. durch das Treibgas unter Betriebs­druck gesetzt. Die Treib­gas­fla­sche wird, nach Ziehen der Siche­rung, durch Nie­der­drücken des Schlag­knopfes geöffnet und gibt dann das Treibgas in den Lösch­mit­tel­be­hälter ab. Diese Technik gewähr­lei­stet die Ein­satz­be­reit­schaft auch bei extremen Bedin­gungen. Die dreh­bare Lösch­pi­stole ermög­licht die opti­male Len­kung und Dosie­rung des Lösch­mit­tel­strahles mit nur einer Hand.

Lösch­mittel

Der ver­wen­dete Spe­zi­al­schaum ist ein nahezu uni­ver­sell ein­setz­bares Lösch­mittel, wel­ches nicht nur für Brände der Klassen A und B, son­dern ins­be­son­dere auch für die Brand­klasse F (Spei­seöl- und Spei­se­fett­brände) geeignet ist. Diese Löscher sind daher nicht nur für pro­fes­sio­nelle Küchen son­dern auch für Pri­vat­haus­halte beson­ders zu emp­fehlen.


Wir infor­mieren Sie gern!