Ganz egal, ob es sich um Neubau oder bestehende Sub­stanz mit neuer Funk­tion han­delt, hier sind neben der Anwen­dung alle aktu­ellen Richt­li­nien und DIN-Normen Weit­sicht und Umsicht gefragt. Das heißt, wir bei Wissel ent­wickeln Brand­schutz­maß­nahmen immer unter Betrach­tung der räum­li­chen Bedin­gungen, wie z.B. der Bebauung rund um das Gelände. Auch die jewei­ligen Gemeinde- oder städ­ti­schen Ver­ord­nungen fließen selbst­ver­ständ­lich bereits in der Pla­nungs­phase ein, so dass einem rei­bungs­losen Geneh­mi­gungs­ver­fahren nichts im Wege steht.

Unab­hängig davon, ob Sie sich in der Pla­nungs- oder bereits in der Umset­zungs­phase befinden. Ob es ein Neubau oder ein bestehendes Gelände mit glei­cher Funk­tion oder Funk­ti­ons­ver­än­de­rung ist. Wir bei Wissel wissen, worauf es ankommt und können zu jedem Zeit­punkt in Ihr Pro­jekt ein­steigen. Am besten natür­lich bereits in der Pla­nung. Damit Sie von Über­ra­schungen, ver­meid­baren Kosten und Ver­zö­ge­rungen ver­schont bleiben.


Wir infor­mieren Sie gern!