Die mei­sten Brand­opfer sterben durch Rauch­ver­gif­tung. Ein Rauch­melder warnt recht­zeitig – auch im Schlaf! Mit einem durch­drin­genden Alarmton ver­schafft das kleine Gerät die nötige Zeit um dem Feuer zu ent­kommen, die Feu­er­wehr zu rufen oder mög­li­cher­weise den Brand selbst zu löschen.

» zu den Pro­dukten


Brand­tote sind Rauch­tote

Noch immer sterben bun­des­weit jähr­lich mehr als 600 Men­schen bei Haus- und Woh­nungs­bränden. 2/3 dieser Brände ent­stehen nachts, wenn die Bewohner schlafen. Dabei sterben die Brand­opfer nicht durch die Flammen, son­dern an den Folgen einer Rauch­ver­gif­tung. Diese Rauch­toten hatten im Schlaf keine Chance, weil dichter Rauch sich sekun­den­schnell aus­breitet und bereits wenige Atem­züge zum Tode führen können.

Erfahren Sie mehr über WisMa-Tec auf:

www​.wissel​-sicher​heits​technik​.de